WIND

Die bevorzugten Winde hier bei uns sind jene die vom Meer wehen:

TramontanaMaestrale und Scirocco in den Tagen wo es guten Wind gibt.

Bastysurf

Umgefähr 200 m vom Strand kannst du lange und saubere Wellen finden.

Von Norden kommt die Tramontana, die eine grosse Welle bildet, die in den besten Tagen auch 3-4 mt wird.

In den ersten Tagen sind die Wellen sehr schnell, schwer zu surfen aber optimal zum springen. Nach diesen Tagen bildet sich eine lange regelmässige Welle, wo man sehr gut surfen kann.

Gianni | Bastysurf

Vom Nord-Osten blast der Maestral Wind, der bildet Wellen die ungefähr 0,5 bis1,5 mt sind.Diese Wellen sind unregelmässig mit Chop am morgen und verlängert sich am Abend.

Diese Wellen sind perfekt für den Freestyle.

Lupo a riva

Wenn der Wind vom Süden kommt “Scirocco” ist am Strand das Wasser ruhig und flach, perfekt wenn du neue lenkungen probieren willst: new style.

Alba torre

Für die Prozente der ausgänge in den Sommer Monaten muss man die Ankunft des “Termico” abwarten. Glücklicherweise ist es fast immer pünktlich, so ist meistens das 80% der Ausflüge im Monat garantiert.

Der “Termico” Wind in Vieste bildet sich dank dem Umbra Wald das genau hinter unserem “SPOT” befindet, so das wir mit Segel bis 5,3 Segeln können , Ideal für Sürfer die guten Freestyle machen wollen.

Menu

Facebook