ISAF ANNUAL CONFERENCE: COLPO DI SCENA – TORNA IL WINDSURF, FUORI IL KITE

Post 39 of 76

Um 16.30 Uhr Ortszeit, die Generalversammlung der ISAF-Jahreskonferenz genehmigt die Wiedereinstellung der RS: X als olympische Sportart in Rio im Jahr 2016 statt Kitesurfen, eine Aufhebung der Entscheidung vom Stresa Mai 2012 und dem ISAF Rat gestern nicht auf die Wiedereröffnung Praxis.

So Alessandra Sensini:. “Dies ist keine Zeit zum Feiern Der Kampf zwischen Kite- und Windsurfen ist kein Kampf, den wir zu oder von der einen oder der anderen Seite wollte Aus diesem Grund würde ich nicht feiern. So wie wir waren nebeneinander sitzen wir sind Teil der gleichen Familie und auch der Kite hat die Anmeldeinformationen bei den Olympischen Spielen mit einer Medaille anwesend zu sein. Mitte des Jahres meeding war ein sehr enger Abstimmung und in der Zwischenzeit wurde klar, dass sie nicht abgeholt wurden alle relevanten Informationen.
Viele Nationen haben aufgefordert, die Praxis wieder öffnen und der Rat haben sich für nicht weniger als 28 MNAs gestimmt: einige waren nicht 75% ja, aber die Mehrheit (51,3%) erreicht. Der Kite hat große Fortschritte gemacht und muss wirklich inisieme vorhanden bei den Olympischen Spielen im Jahre 2020 ”

Hier sind die Klassen an den Olympischen Spielen in Rio im Jahr 2016:
Men’s Board -RS:X
Women’s Board – RS:X
Men’s One Person Dinghy – Laser
Women’s One Person Dinghy – Laser Radial
Men’s 2nd One Person Dinghy – Finn
Men’s Skiff – 49er
Women’s Skiff – 49erFX
Men’s Two Person Dinghy – 470
Women’s Two Person Dinghy – 470
Mixed Two Person Multihull – Nacra 17

Auf dem Programm stehen die Wahl des Präsidenten und Vizepräsidenten

Menu

Facebook